Theaterprobe in Platenlaase am 14.09.2016

Am 14.9.2016 waren die Klassen 8f und 8g der KGS Clenze in Platenlaase und verfolgten eine Theaterprobe zum Stück „Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson enthüllt die entsetzliche Wahrheit, wie die Frau über der Eisenbahnbrücke zu Tode gekommen ist“.

Um ca. 15.20 Uhr kamen die Klassen in Platenlaase an. Im Theatersaal informierte die Leiterin des Stückes, Frau Serafin, die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld. Die Schauspieler arbeiteten sehr viel mit Licht und Schatten. Viele Ideen der Schauspieler wurden während der Probe umgesetzt. Die Schauspieler konnten den Text überwiegend auswendig vortragen und sie trugen bereits Kostüme. Während der Pausen konnten sich alle Beteiligten stärken. Die Probe endete um 18.00 Uhr. Von 18.00 bis um 19.30 Uhr setzten sich die Schüler zu den Schauspielern auf die Bühne. Die Klasse 8f stellte Eigenschaften der Figuren vor und befragte das Schauspielteam zu ihren Eindrücken. Die Klasse 8g hatte ein Interview mit Fragen an die Schauspieler vorbereitet. Erst um 19.30 Uhr waren die Klassen zurück in der Schule. Dort wurden die Achtklässler von ihren Eltern abgeholt.

Mein persönliches Fazit fällt positiv aus. Die Effekte, die durch den Schatten und das Licht erzeugt wurden, habe ich mir vorher anders vorgestellt.

Lisa-Marieke Dronsch (Klasse 8f)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *