Was passiert ist

Probe 6.9.

…unter anderem mit der Pferdehändlerin.                                                                                    Die Jungs erbeuten ihren  Hut.                                                                             Noch 3 Proben im September, dann 4 Intensivtage auf der Bühne in Platenlaase Anfang Oktober, wir haben einen Super Lichttechniker gewonnen – Marten Stein wird uns helfen, die Bühne in eine Winterlandschaft zu verwandeln.                                                                       Wir  werden uns „einschließen“ und die Bühne wird uns gehören, wir werden zwischendurch was leckeres kochen und wer mag, kann in der Gästewohnung des Kulturvereins übernachten.                                                               Zur nächsten Probe bekommen wir Besuch von 50 Schülerinnen und Schülern der KGS Clenze – das sind die beiden Klassen, die sich im Unterricht mit dem Stück beschäftigen.                                                       Sie wollen schauen, wie wir proben und uns dann Fragen stellen – wir sind gespannt und freuen uns.

Hasse und Schwalbe mit Hutskalp
Hasse und Schwalbe mit Hutskalp